Objekt:Straßenbau-, Asphalt- und Erdarbeiten für Erweiterungsbau FB Mikrobiologie der Univers. Marburg/Lahn 
Auftragssumme  :  netto  273  T€
vertragliche Bauzeit : 5,5 Monate  ( Mai bis Oktober )
Bauherr:Philipps – Universität  Marburg/Lahn
Auftraggeber:Bauunternehmung H. Geissler, Kirchhain
Leistungen:Ausgangssituation :
Verschiebung des Baubeginns um 5 Monate (auf Oktober)hierdurch Verschiebung der Bauausführung tlw. in die Wintermonate.
Gutachten I :  Ermittlung der Mehrkostenansprüche des Bau-AN infolge Verschiebung des Baubeginns (unter Berücksichtigung ersparter Kosten bzw. anderweitigem Erwerb (§ 642 BGB).
Ergebnis :  netto  163 T€
Gutachten II : Ermittlung der Mehrkostenansprüche des Bau-AN aus Bauzeitverlängerung, Winterbau bzw. sonst. Sekundärstörungen.
Ergebnis:  zusätzl.  netto  64 T€
Gesamt: netto 227  T€ (> 80 % Auftragssumme)
Teilnahme bei Nachtragsverhandlungen sowie in § 18 (2) VOB/B – Verfahren.