Objekt:Umlegung von Leitungstrassen (Strom-Hochspannung bis – Niederspannung, Gas, Wasser, Kanalisation, Telekommunik.) mit Straßenbaumaßnahmen  zur Baufeldfreimachung für Neubau U-Bahnstation „Skyline Plaza“ (U5), Frankfurt/M. – Güterplatz
Auftragssumme  :   netto 4,285  Mio. €  ( innerh. ARGE )
vertragliche Bauzeit :   12 Monate
tatsächliche Bauzeit :   20 Monate
Bauherr:VGF Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt/M.
Auftraggeber:Wilhelm Schütz, Straßen- und Tiefbau, Weilbg.- Gaudernbach
Leistungen:Baubegleitende baubetriebliche Beratung und Ausarbeitung
von insgesamt  7 Sach-Nachträgen ( netto  1,42 Mio. € ), Ermittlung einer Kündigungsvergütung wegen Entfall eines LV – Titels ( netto  23 T€), Ermittlung Entschädigung nach § 642 BGB für Teilstillstand 2 Wochen Baustelle ( netto  83 T€ ), Ausarbeitung Mehrkostenanspruch aus Gestörtem Bauablauf / Bauzeitverlängerung  ( netto  438 T€ )
unmittelbar gesamt :  netto  1,96 Mio. €  ( = 46 % der     Auftragssumme )
Zusätzliche Begründungen für weitere Sach-Nachträge des AN-Bau.
Teilnahme an Baubesprechungen.
Teilnahme und Unterstützung bei Nachtragsverhandlungen.